English

Anna Deilmann Art Concepts conceives and implements art and architectural projects, meaning placing site-specific or ready-made sculptures, paintings or light installations to embellish and aesthetically upgrade park facilities around buildings, entrance halls or other prominent places in- or outside buildings. AD Art Concepts places a special emphasis to engage only with arthistorically significant, emerging or established artists, in order to leave behind relevant artworks as a remnant of contemporary art history, which maintain or more increase their value.

Due to an international network of solid partnerships AD Art Concepts can also create suitable concepts for Real Estate Owners or Corporate tenants, which do not want to buy large scale sculptures or paintings. We offer individual Rent- or Leasing models, which offers corporate clients the opportunity to stay more flexible.

The Interaction of art and architecture is an element of building culture, which contributes to the quality and expressiveness of architectures. The artisitic idea and the building assignment complement each other in the artwork. The site-specific aspect of art and architectural projects, therefore contributes to the identification of the company with the building they are incorporated in. It also strengthens the affiliation of the staff towards their employers, creates awareness and interest and gives a special profile to a company’s location.

Services include:

  • Conception of a proposal introducing different kind of possibilities for site- specific installations, sculptures or paintings
  • Supervision and project management from the decision-making for a project until finalization
  •  Cooperation with architects and and coordination of manufacturers and art technicians involved
  • Providing individual rent- and leasing models for temporary presentation of art
     
"Our intention was to create a functional composition of classical-modern architecture and contemporary art, to create an agreable and stimluating atmosphere , which expresses our companies culture."

- Dr. Alexander von Tippelskirch (former spokesman of the Management Board of IKB and initiator of the corporate art collection)


Deutsch

Anna Deilmann Art Concepts plant Kunst am Bau Projekte, als ortsbezogen installierte Skulpturen, Gemälde oder Lichtinstallationen, um Gebäude, deren Parkanlagen, Eingangshallen oder andere prominente Plätze innerhalb oder außerhalb von Gebäuden, ästhetisch aufzuwerten und diesen einen individuellen Charakter zu verleihen. AD Art Concepts legt besonderen Wert auf die kunsthistorische Relevanz der involvierten Künstler, um signifikante Zeugnisse zeitgenössicher Kunstgeschichte zu hinterlassen und die Werthaltigkeit der Kunstwerke zu sichern.

Aufgrund eines internationalen Netzwerkes und festen Partnerschaften kann AD Art Concepts auch Konzepte für Immobilieninhaber oder Mieter gewerblicher Immobilien anbieten, für die der Ankauf großformatiger Skulpturen oder Gemälden aus verschiedenen Gründen nicht sinnvoll ist. Diesen Kunden können wir individuelle Miet- oder Leasingmodelle anbieten, die Kunden einen hohen Grad an Flexibilität bieten und die Möglichkeit geben die entstehenden Kosten als operative Kosten zu behandeln.

Das Zusammenspiel von Architektur und Kunst ist ein Element der Baukultur, welche zu der Ausdruckskraft und Qualität von Architekturen beiträgt. Die künstlerische Idee und die Bauaufgabe komplementieren sich in dem Kunstwerk. Der ortsbezogene Aspekt von Kunst am Bau Projekten, trägt also dazu bei, die Identifikation der Nutzer als Firma mit ihrem Bauwerk sowie die Zugehörigkeit der Mitarbeiter zu Ihrem Arbeitgeber zu stärken, Aufmerksamkeit herzustellen und Standorten ein zusätzliches Profil zu geben.

Unsere Leistungen:

  • Konzeption eines Angebotes, welches verschiedene Ansätze für ortsbezogene Installationen, Skulpturen oder Wandgemälde vorstellt
  • Projektmanagement bis zu Fertigstellung des Projektes
  • Zusammenarbeit mit Architekten und Koordination von involvierten Handwerkern und Technikern

Bereitstellung von individuellen Miet- und Leasingmodellen für befristete Installationen von Kunstobjekten

 

„Unser Anspruch war es, eine gelungene Synthese von klassisch-moderner Architektur und zeitgenössischer Kunst zu finden, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der sich unsere Unternehmenskultur ausdrückt.“

- Dr. Alexander von Tippelskirch (ehem. Vorstandssprecher IKB und Initiator der Unternehmenskunstsammlung)